Die Jagdgenossenschaft Göhren besteht aus 50 Grundstückseigentümern. Die Jagdbögen "Göhren I und II" befinden sich in der Gemeinde Göhren, in den Gemarkungen Göhren, Gödern, Lossen, Romschütz und Lutschütz. Der Jagdbezirk Göhren hat eine Größe von 860 ha. Die bejagbare Fläche des Jagdbezirkes hat lt. Jagdkataster eine Größe von 788 ha. Die befriedete Fläche beträgt somit 72 ha.

Vorsitzender

Ulrich Schumann

Stellvertreter

Wolfram Pohle

Kassenwart

Olaf Pfeiffer

Schriftführerin

Almut Klein

 

Zahlen & Fakten

Jagdbogen "Göhren I"

  • Gesamtgröße 410 ha
  • davon 388 ha, die sich untergliedern in
    • 381 ha landwirtschaftliche Nutzfläche
    • 5 ha Waldfläche
    • 2 ha Wasserfläche
  • befriedete Fläche: 22 ha
  • zuständiger Jäger: Manfred Landrock

Jagdbogen "Göhren II"

  • Gesamtgröße 450 ha
  • davon 400 ha, die sich untergliedern in
    • 399 ha landwirtschaftliche Nutzfläche
    • 1 ha Wasserfläche
  • befriedete Fläche: 50 ha
  • zuständiger Jäger: Andreas Schütze